Sidebar Menu

 
Emma Sophie Glaser

Spiel, Satz und Sieg

Vom 6. bis 9. August 2020 fanden die 12. Metzingen Open auf der Tennisanlage des TC Metzingen statt.

Mit mehr als 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet konnte wieder einmal ein unglaublich gutes Meldeergebnis verzeichnet werden.

Zufrieden mit dem Turnier, dass bei bestem Tenniswetter vergangene Woche von Donnerstag bis Sonntag über die Bühne ging, zeigte sich auch Turnierleiterin Petra Keim. „Wir haben auf unserer Anlage in den Kategorien U10 bis U18 vier Tage lang spannende und mitreißende Spiele im Jugendtennis erleben dürfen.“

In Zeiten von Covid19 gibt es für Sportveranstalter strenge Vorschriften und somit auch für die 12. Metzingen Open des TC Metzingen. Außer den Turnierteilnehmern, die über die persönliche Turnieranmeldung im Vorfeld bereits registriert waren, so wurden auch die Zuschauer mit Name, Anschrift und Telefonnumer vor Ort erfasst und die geltenden Corona-Vorschriften umgesetzt.

Neben den allgemeinen Corona-Regeln sind zusätzliche Regeln des Deutschen Tennis Bundes zu befolgen, wie die Vorgabe, dass in jedem Spiel drei neue Bälle gestellt werden müssen. Diese Vorgabe ist zwar einfach umzusetzen, allerdings auf Grund der damit verbundenen Mehrkosten ein nicht unerheblicher Kostenpunkt.

Freuen durften sich die Organisatoren über die guten Leistungen der Metzinger Nachwuchsakteure.

In der Kategorie U12 holte sich Emma Sophie Glaser souverän den Titel durch einen Finalsieg gegen Leni Eisele vom TC Ehingen. Bei den Juniorinnen U18 durfte sich Maria Spinnler über einen dritten Platz freuen und Carina Hummel scheiterte erst im Finale der Nebenrunde an Lisa Dennenmoser vom TC Markdorf. Alle Finalisten konnten sich bei der Siegerehrung durch TCM-Vorstand Rainer Müller über die Pokale/Sachpreise freuen und die Punkte, die sie  für die Leistungsklassenwertung oder die Rangliste gesammelt hatten.

Final-Ergebnisse:

U18 m: Moritz Schächer (Kassel TC Bad Wilhelmshöhe) – Mike Stiehler (TC Göppingen)             6:3, 6:1

U18 w: Ekaterina Prokopeva (TC First-line) – Anouk Richter (TC BW Vaihingen-Rohr)                  6:2, 6:1

U16 m: Vincent Vohl (STG Geroksruhe) – Fredrick Rast (TC First-line)                                             6:4, 6:2

U16 w: Amelie Hejtmanek (TC Lindenberg) – Lola Giza (Sportpark Dresden)                                6:3, 6:1

U14 m: David Deumer (TA SV Böblingen) -  Lovis Bertermann (TC Großhesselohe)                        n.a.

U12 m: Mia Breuer ( TC Tübingen) – Gwenodyn Fedel ((TC Mössingen)                                         4:6, 6:0, 10:7

U12 w: Emma Glaser (TC Metzingen)  - Leni Eisele  (TC Ehingen/Donau)                                        6:3, 5:7, 10:6

U10 m: Delgerekh Battsooj (TC Bernhausen) – Johann Hecht (Leipziger Sport Club 1901)          4:2, 4:2

U10 w: Lotta Elma (Sportclub Dresden) – Jonna Gentner (TA TSV Denkendorf)                              4:5, 5:4, 10:7     

U10 m: Lian Bienert (Aalen) – Julian Glanzer (Ehingen)                                                                        4:1, 4:2

Nebenrunde:

U10 m: Kristijan Dragonjic (TA MTV Ludwigsburg) – Leon Schwarz (TC Meckenbeuren-Kehlen)      5:3. 4:1

U12 m: Levin Hegel (TC Meckenbeuren-Kehlen) – Jonas Jungmeier ( TC Rot-Weiß Freising)              3:6, 7:5, 10:7

U14 m: Dani Bence (TC First-line) – Clemens Schorm (TA VfL Sindelfingen)                                         6:2, 6:1

U16 w: Lisa Dennenmoser (Tennisclub Markdorf) – Carina Hunnel (TC Metzingen)                          6:3, 6:0                                                  

Besuch bei den 12. Metzingen Open vom TC Markdorf

Wir haben uns sehr gefreut bei den 12. Metzingen Open die  jugendlichen Spieler und Spielerinnen und deren Trainer vom TC Markdorf begrüßen zu dürfen. Letztes Jahr haben unsere jugendlichen Spieler und Spielerinnen und die Trainer im Rahmen einer Turnierreise am Jugendturnier beim TC Markdorf teilgenommen. Damals versprach der TC Markdorf im nächsten Jahr eine Teilnahme an den Metzingen Open.

Vielen Dank für´s wahr machen dieses Versprechens.

Wir hoffen den Teilnehmern und Trainern hat´s gefallen und wünschen Allen weiterhin viel Erfolg.

Hier zu den Fotos vom Turnier