Sidebar Menu

 

Für ein Novum bei den beim diesjährigen TCW Akademie Junior national in Waiblingen sorgte die junge Nachwuchsspielerin Emma Sophie Glaser mit einem sensationellen ersten Platz in der Altersklasse U12w. 

Bevor Sie auf das Siegertreppchen steigen konnte, lag ein hartes Stück Arbeit hinter Ihr.  Als Ungesetzte hat es die junge Spielerin vom TC Metzingen über die Nummer 6 und 4 der Setzliste bis ins Finale geschafft. Ohne Satzverlust marschierte Emma Sophie Glaser direkt ins Finale.

Das Finale war an Spannung nicht zu überbieten und entwickelte sich zu einem wahren Tenniskrimi. Nach einem 2:5 Rückstand im ersten Satz kämpfte sich die Metzinger Nachwuchsspielerin zum 5:5 Spielausgleich. Mit 5:7 im ersten Satz musste sich Emma ihrer Gegnerin, Natalie Rothenbacher von der TA TSG Achstetten dann doch geschlagen geben. Mit erneutem Rückstand im zweiten Satz schien die Partie bereits entschieden. Dass im Tennis jedoch alles möglich ist, zeigte Emma Sophie eindrucksvoll. Nach erneutem 2:5 und vier abgewehrten Matchbällen wendete sich das Blatt zu ihren Gunsten. Mit einer spielerischen Glanzleitung, Kampfgeist und mentalen Stärke überzeugte die erst 12jährige Emma Sophie Glaser und feierte völlig verdient ihren ersten Turniersieg bei einem internationalen Turnier mit 5:7, 7:5, 10:4.

Wir gratulieren Emma Sophie Glaser herzlich zu ihrem Triumpf. Weiter so!!